Slowakei

Naturparadies Hohe Tatra

Das kleinste Hochgebirge der Welt

Nächster Termin: 31.08. - 04.09.2020 (5 Tage)
  • Fahrt im Weiherer-Reisebus
  • 4 x Übernachtung im 4* Hotel Patria in Strbske Pleso
  • 4 x Frühstück
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einer Koliba mit Musik
  • Rundfahrt durch die Hohe Tatra inkl. Reiseleitung
  • Kabinenbahnfahrt zur Station Hrebienok
  • Rundfahrt durch das Zipserland inkl. Reiseleitung
  • Besuch Zipser Burg
  • Besichtigung St.Jacobskirche in Leutschau
  • Ausflug in den Nationalpark Pieniny inkl. Reiseleitung
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
ab 499,00 € 5 Tage
pro Person im Doppelzimmer bei Buchung bis 31.05.20, Halbpension
Jetzt Buchen

Buchungspaket
31.08. - 04.09.2020
5 Tage
pro Person im Doppelzimmer bei Buchung bis 31.05.20, Halbpension
Belegung: 2 Personen
539,00 € 499,00 €
31.08. - 04.09.2020
5 Tage
pro Person im Doppelzimmer bei Buchung ab 01.06.20, Halbpension
Belegung: 2 Personen
539,00 €
31.08. - 04.09.2020
5 Tage
pro Person im Einzelzimmer bei Buchug bis 31.05.20, Halbpension
Belegung: 1 Person
689,00 € 649,00 €
31.08. - 04.09.2020
5 Tage
pro Person im Einzelzimmer bei Buchug ab 01.06.20, Halbpension
Belegung: 1 Person
689,00 €

Naturparadies Hohe Tatra

Das kleinste Hochgebirge der Welt

Reiseart
Kurz- und Erlebnisreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Slowakei
Einleitung

An wenigen Orten in Europa kann man großartige Natur- und Kulturschönheiten so nahe beieinander erleben wie in der Hohen Tatra. Sehen Sie auf einem Ausflug die wunderbare Berglandschaft mit ihren vielen Felshöhlen, kristallklaren Gebirgsseen und engen Tälern. Zu Ihrem Reiseprogramm gehört weiterhin ein Besuch des alten deutschen Siedlungsgebietes Zipser Land mit seinen mittelalterlichen Stadtkernen und gotischen Kirchen. Natürlich dürfen auch ein bisschen Folklore beim Besuch eines Koliba Restaurants und ein wenig Abenteuer bei einer Floßfahrt auf dem Dunajec nicht fehlen. Die Hohe Tatra ist eine Reise wert!

Beschreibung

1.Tag (31.08.20): Anreise Hohe Tatra.
Anreise über Eger - Prag – Brünn - Trencin in die Hohe Tatra nach Strbske Pleso zum Hotel Zimmerverteilung – Abendessen im Hotel.

2.Tag (01.09.20): Rundfahrt durch die Hohe Tatra
Nach dem Frühstück starten Sie mit ihrer örtlichen Reiseleitung zu einer Panoramafahrt durch die bekanntesten Orte der Hohen Tatra. Unter anderem fahren Sie in Smokovec mit der Zahnradbahn (Kabinenbahn) zur Bergstation Hrebienok. – von dort besteht die Möglichkeit zu einer gemütlichen Wanderung zu den Wasserfällen im Studena Tal (ca. 45 min bis 1 h - auch für Senioren geeignet). Weiter geht es über Lomnitz nach Zdiar. Das Goralendorf Zdiar ist für seine typische Holzarchitektur bekannt. Die Goralen sind Bergbewohner (Hirtenvölker) die in den Gebirgen an der Nordgrenze der Slowakei sowie im benachbarten Polen leben. Sie sprechen heute noch einen Dialekt gemischt aus polnischer und slowakischer Sprache. Abendessen im Hotel.

3.Tag (02.09.20): Rundfahrt durch das Zipserland*
Heute steht ein Tagesausflug in das alte deutsche Siedlungsgebiet – das gotische Zipser Land - auf dem Programm. Malerische Holzhäuser und mittelalterliche Städte bestimmen das Landschaftsgebiet. Sie besuchen unter anderem die Zipser Burg in der Gemeinde Žehra. Sie ist eine der größten Burganlagen in Mitteleuropa. Ihre Außenmauern umfassen über 40.000 m² Fläche. Nur die Prager Burg ist noch größer. In Leutschau sehen Sie in der St. Jakobskirche den größten holzgeschnitzten spätgotischen Altar der Welt. Dieses Werk des Meisters Paul von Leutschau ist ein Nationales Kulturdenkmal. Lassen Sie sich vom Zipser Land begeistern. Nach ihrer Rückkehr erleben Sie heute ein Abendessen mit Musik in einem typischen Koliba-Lokal.

4.Tag (03.09.30): Nationalpark Pieniny
Nach dem Frühstück besuchen Sie den Pieniny-Nationalpark. dort lernen Sie auf einer romantischen Floßfahrt auf dem Grenzfluß Dunajec ihr Urlaubsgebiet noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Anschließend noch Fahrt in die mittelalterliche Handwerkerstadt Käsmark (Kezmarok). Käsmark wurde bereits im 13. Jahrhundert von den Zipser Sachsen als deutsche Siedlung gegründet. Es stieg im Laufe seiner Geschichte bis zu einer königlichen Freistadt auf. Abendessen im Hotel.

5. Tag (04.09.2020): Heimreise
Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Sie wohnen im 4* Hotel Patria in Strbske Pleso
www.hotelpatria.sk (Website in Slowakisch und Englisch)


Bitte beachten Sie:
• Die Abfahrt am Anreisetag erfolgt in der Regel zwischen 5°° und 7°° Uhr ab Ihrem gebuchten Abfahrtsort. Die genaue Zeit geht Ihnen ca. 1 Woche vor Reiseantritt mit Ihrer Fahrkarte zu.
• Die Rückkunft erfolgt in der Regel zwischen 18°° und 21°° Uhr.
• Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte sprechen Sie mit uns, um Ihre individuelle Situation zu prüfen.
• Gerne versuchen wir Sitzplatzwünsche zu berücksichtigen, ein Rechtsanspruch daraus ergibt sich jedoch nicht.
• Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen beläuft sich auf 25 Personen, gilt auch für fakultative Ausflüge vor Ort (wenn nicht anders angegeben). Bei einer geringeren Personenanzahl behalten wir uns vor, vorausgesetzt, dass die Preise gehalten werden können, unseren neuen, modernen 19-sitzer Mercedes - Sprinter mit Schlafsesselbestuhlung und Klimaanlage einzusetzen.
• Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen deutschen Reisepass oder Personalausweis.

Wir behalten uns Änderungen im Reiseverlauf aus technischen und/oder witterungsbedingten Gründen vor.

Geschäftsstellen:

Reisebüro Weiherer
95028 HOF
Ludwigstr. 52
Tel. 09281 – 84393
info@weiherer-reisen.de

Reisebüro Weiherer
95111 REHAU
Schulstraße 10
Tel. 09283 – 8670
rehau@weiherer-reisen.de

Reisebüro Weiherer
08527 PLAUEN
Straßberger Str. 12
Tel. 03741 – 20020
plauen@weiherer-reisen.de