Norwegen

Norwegen - Welt der Fjorde

Fahrt auf neuer Route!

Nächster Termin: 06.06. - 15.06.2021 (10 Tage)
  • Fahrt im Weiherer-Reisebus
  • Fährpassage Hirtshals – Bergen
  • Fährpassage Göteborg – Kiel
  • 2 x Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen (Etagenbetten) mit DU/WC
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 7 x Hotelübernachtung mit Frühstück in guten Hotels
  • 7 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • innernorwegische Fährüberfahrten laut Programm
  • Bootsfahrt ab/bis Geiranger
  • deutschsprachige Stadtführungen in Oslo, Bergen und Alesund
ab 1.299,00 € 10 Tage
pro Person im Doppelzimmer bei Buchung bis 31.03.2021, Halbpension
Jetzt Buchen

Buchungspaket
06.06. - 15.06.2021
10 Tage
pro Person im Doppelzimmer bei Buchung bis 31.03.2021, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.439,00 € 1.299,00 €
weitere Leistungen
Norwegen
Preis pro Person
Abendessen an Bord
80,00 €
Zuschlag 2-Bett-Außenkabine
45,00 €
Zuschlag 1-Bett-Außenkabine
175,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
06.06. - 15.06.2021
10 Tage
pro Person im Doppelzimmer bei Buchung ab 01.04.2021, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.439,00 €
weitere Leistungen
Norwegen
Preis pro Person
Abendessen an Bord
80,00 €
Zuschlag 2-Bett-Außenkabine
45,00 €
Zuschlag 1-Bett-Außenkabine
175,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
06.06. - 15.06.2021
10 Tage
pro Person im Einzelzimmer bei Buchung bis 31.03.2021, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.938,00 € 1.798,00 €
weitere Leistungen
Norwegen
Preis pro Person
Abendessen an Bord
80,00 €
Zuschlag 2-Bett-Außenkabine
45,00 €
Zuschlag 1-Bett-Außenkabine
175,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
06.06. - 15.06.2021
10 Tage
pro Person im Einzelzimmer bei Buchung ab 01.04.2021, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.938,00 €
weitere Leistungen
Norwegen
Preis pro Person
Abendessen an Bord
80,00 €
Zuschlag 2-Bett-Außenkabine
45,00 €
Zuschlag 1-Bett-Außenkabine
175,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Norwegen - Welt der Fjorde

Fahrt auf neuer Route!

Reiseart
Erlebnis- & Rundreisen
Saison
Frühjahr 2021
Zielgebiet
Norwegen
Einleitung

Gehen Sie mit uns auf eine Reise, bei der die Schönheit der Landschaft Sie begeistern wird. Malerische Fjorde schlängeln sich durch ein einzigartiges Naturbild. Die norwegischen Fjorde sind wild, rau und friedlich. Diese mit Wasser gefüllten, weit ins Landesinnere hineinragenden Keile sind faszinierend, Sie tragen dazu bei, dass die Westküste Norwegens eine so beeindruckende Länge hat. Sie haben ganz verschiedene Charaktere und reichen von grün, weit und sonnig bis zu gebirgsähnlichen Formen mit herabstürzenden Wasserfällen. Sie werden fasziniert sein!

Beschreibung

1. Tag (06.06.21): Anreise Hirtshals. Fährpassage Hirtshals – Bergen
Abfahrt am frühen Morgen über die Autobahn Hamburg – Flensburg – Jütland - an Aarhus, der zweitgrößten Stadt Dänemarks vorbei - nach Hirtshals. Einschiffung in Hirtshals. Fährpassage Hirtshals – Bergen. Genießen Sie die Überfahrt an Bord der Fähre der Fjordline. Übernachtung in der gebuchten Kabinenart.

2. Tag (07.06.21): Fähre – Bergen – Stalheim
Frühstücksbuffet an Bord. Eine malerische Küstenlandschaft mit zahlreichen Inseln und bunten Holzhäusern können Sie morgens bewundern. Gegen Mittag legt das Schiff in Bergen an. Hier erwartet man Sie bereits zu einer Stadtführung. Sie sehen u.a. die Festung Bergenhus mit der Hakonshalle, die hübsche Altstadt und den Fischmarkt. Besonders eindrucksvoll ist das Viertel Bryggen mit dem ehemaligen Hansekontor: Vom 14. - 16. Jh. war man hier vor allem auf den Export von Stockfisch sowie den Import von Bier und Salz aus Norddeutschland spezialisiert. Die dicht gedrängten Holzhäuser zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nachmittags geht es weiter ins Landesinnere. Vorbei am Wasserfall Tvindefoss, dessen Kaskaden fotogen über die Felsen stürzen, erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Stahlheim. Abendessen im Hotel.

3. Tag (08.06.21): Stalheim – Sognefjord – Gaularfjell – Hornindal
Die einsame Berglandschaft des Vikafjells und die hübsche Hopperstad Stabkirche im Fjordort Vik sind tolle Fotomotive, erst recht der majestätische Sognefjord: Er reicht 204 km ins Landesinnere hinein und ist damit der längste Fjord Europas. Aber nicht nur seine Ausmaße sind beeindruckend, sondern auch seine Landschaft: Im inneren Fjordbereich ragen die Berge über 1000m steil aus dem Wasser und machen ihn zu einem der schönsten Fjorde des Landes. Nach der Fährüberfahrt von Vangsnes nach Dragsvik geht es dann bergauf: Serpentinen, ein großartiges Panorama und einsame Bergseen prägen die Route über das Gaularfjell. Sie ist übrigens eine der bisher achtzehn ausgewiesenen Nationalen Landschaftsrouten, die neben der großartigen Natur wunderbare Aussichtspunkte sowie Park- und Rastplätze bieten, viele davon künstlerisch gestaltet. Die neue, spektakuläre Aussichtsplattform "Utsikten" ragt schräg in den Himmel – hier schweben Sie förmlich über dem Hang und der grünen Bergwelt. Sie sehen heute außerdem mehrere Wasserfälle, den malerischen Nordfjord und den tiefsten See Europas, den über 500m tiefen Hornindalsvatn. Übernachtung und Abendessen im Hotel im Raum Hornindal.

4. Tag (09.06.21): Hornindal – Alesund
Erste beeindruckende Ausblicke auf den Geirangerfjord bieten sich Ihnen morgens. Auf dem Weg an die Westküste folgen weitere Fjorde und eine Fährüberfahrt. Nach so viel Natur wird es in Alesund wieder städtisch. Ihren heutigen Charakter erhielt die Hafenstadt erst nach einem Großbrand im Jahre 1904, bei dem über 800 Holzhäuser zerstört wurden. Danach baute man Alesund im Jugendstil wieder auf – bis heute einzigartig in Nordeuropa. Bei einer Führung sehen Sie zahlreiche hübsche Häuser und erfahren Interessantes über die Geschichte. Empfehlenswert ist ein Abstecher auf den Hausberg Aksla. Von hier oben haben Sie die berühmte Postkarten-Aussicht auf die Stadt und das Meer. Übernachtung und Abendessen im Hotel im Raum Alesund.

5. Tag (10.06.21): Alesund – Atlantikstraße – Kristiansund
Die zerklüftete Westküste lernen Sie heute noch besser kennen, zunächst die Stadt Molde. Bekannt ist die Stadt für das Molde-Panorama: Vom Hausberg Varden blickt man über den Moldefjord bis hin zu mehr als 200 Gipfeln. Die offene See erleben Sie dann, beinahe hautnah, auf der berühmten Atlantikstraße. Diese wurde ebenfalls zur Nationalen Landschaftsroute gekürt und verbindet mehrere Schäreninseln mit eindrucksvollen Brücken. Bei stürmischer See, wenn die Wellen an die Straße donnern, ist die Fahrt besonders spektakulär. Nicht weit entfernt, auf drei Inseln, liegt Ihr heutiges Ziel – die Hafenstadt Kristiansund. Übernachtung und Abendessen.

6. Tag (11.06.21): Kristiansund – Trollstigen – Geiranger
Fjorde, Berge und Haarnadelkurven stehen heute auf dem Programm. Zunächst überqueren Sie den Langfjorden mit einer Fähre, dann geht es weiter ins Gebirge – auf der berühmten Passstraße Trollstigen: In elf abenteuerlichen Serpentinen schraubt sie sich den Berg hinauf, vorbei am mächtigen Wasserfall Stigfossen, der 180m in die Tiefe stürzt. Vom Aussichtspunkt, der vor einiger Zeit ganz modern umgestaltet wurde, haben Sie einen atemberaubenden Blick ins Tal und auf die Berge. Nach einer weiteren Fährüberfahrt führt Sie die ebenfalls beeindruckende Adlerstraße hinunter nach Geiranger. Beide Routen sind übrigens auch als Nationale Touristenstraße ausgewiesen. Bei einer Schifffahrt auf dem Geirangerfjord, der sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, erleben Sie die fantastische Landschaft mit ihren steilen Bergflanken und Wasserfällen auf besonders schöne Weise. Übernachtung und Abendessen im Hotel im Raum Geiranger.

7. Tag (12.06.21): Geiranger – Sognefjellstraße – Sognefjord
Einmal mehr hohe Berge und tiefblaue Seen – an dieser großartigen Landschaft kann man sich gar nicht satt sehen! Der Wasserfall Pollfoss im Ottadalen und die hübsche Stabkirche von Lom sind weitere Attraktionen auf Ihrer Route. Nun folgt ein Höhepunkt Ihrer Reise: die Sognefjellstraße, die mit 1434m höchste Passstraße Nordeuropas und natürlich auch eine der Nationalen Landschaftsrouten. Langsam führt sie bergauf ins Hochgebirge des Jotunheimen (= Heim der Riesen): Gletscher, Bergseen und die höchsten Gipfel Skandinaviens! In steilen Serpentinen geht es dann wieder bergab. Eben noch waren Sie im Reich der Gletscher, schon kurz darauf sind Sie wieder in der grünen Fjordlandschaft. Übernachtung und Abendessen im Hotel im Raum Hafslo.

8. Tag (13.06.21): Sognefjord – Raum Oslo
Eine Fähre bringt Sie morgens nach Fodnes. Durch ein reizvolles Tal geht es weiter an den Tyinsee, der auf über 1000m Höhe in einer beeindruckenden Landschaft liegt. Die Route folgt seinem Ufer, mit schönen Ausblicken auf den See und die Berge, und führt hinunter in die idyllische Region Valdres. Vorbei am tiefblauen See Tyrifjord erreichen Sie schließlich Oslo. Die norwegische Hauptstadt liegt schön am Oslofjord, umgeben von dichten Wäldern. Sie hat sich in den letzten Jahren zu einer angesagten Metropole entwickelt und beeindruckt mit spektakulären neuen Gebäuden – von der leuchtend weißen Oper, die an einen Eisberg erinnert, bis zum hochmodernen Viertel Tjuvholmen direkt am Oslofjord. Übernachtung und Abendessen im Hotel im Raum Oslo.

9. Tag (14.06.21): Raum Oslo – Göteborg – Fähre
Bei einer Stadtführung am Morgen erleben Sie eine spannende Mischung aus historischen Bauwerken und imposanter moderner Architektur. Sie sehen das königliche Schloss und die Festung Akershus, aber auch die neue Skyline aus imposanten Hochhäusern am Oslofjord, den "Barcode". Anschließend reisen Sie weiter nach Süden zur norwegisch-schwedischen Grenze und nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens besitzt einen der bedeutendsten Exporthäfen Nordeuropas. Am späten Nachmittag legt die Fähre der Stena Line ab und bringt Sie über Nacht nach Kiel. Das Schiff verfügt unter anderem über Restaurants und Bars, ein Casino, den Stena-Shop, ein Kino und einen Nachtclub.

10. Tag (15.06.21): Kiel – Heimreise
Frühstücksbuffet an Bord, Nachdem Sie sich am reichhaltigen Büfett gestärkt haben, heißt es schon bald Land in Sicht!“ Ankunft in Kiel, Ausschiffung und Heimreise.


Bitte beachten Sie:
• Die Abfahrt am Anreisetag erfolgt bei dieser Reise in der Regel zwischen 3°° und 5°° Uhr ab Ihrem gebuchten Abfahrtsort. Die genaue Zeit geht Ihnen ca. 1 Woche vor Reiseantritt mit Ihrer Fahrkarte zu.
• Die Rückkunft erfolgt in der Regel zwischen 18°° und 21°° Uhr.
• Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte sprechen Sie mit uns, um Ihre individuelle Situation zu prüfen.
• Gerne versuchen wir Sitzplatzwünsche zu berücksichtigen, ein Rechtsanspruch daraus ergibt sich jedoch nicht.
• Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen beläuft sich auf 25 Personen, gilt auch für fakultative Ausflüge vor Ort (wenn nicht anders angegeben). Bei einer geringeren Personenanzahl behalten wir uns vor, vorausgesetzt, dass die Preise gehalten werden können, unseren neuen, modernen 19-sitzer Mercedes - Sprinter mit Schlafsesselbestuhlung und Klimaanlage einzusetzen.
• Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen deutschen Reisepass oder Personalausweis.

Notwendige Änderungen des Reiseverlaufs die in Zusammenhang mit aktuellen Corona-Maßnahmen stehen, behalten wir uns ausdrücklich auch kurzfristig noch vor. Änderungen im Reiseverlauf aus technischen und/oder witterungsbedingten Gründen sind ebenso vorbehalten.

Geschäftsstellen:

Reisebüro Weiherer
95028 HOF
Ludwigstr. 52
Tel. 09281 – 84393
info@weiherer-reisen.de

Reisebüro Weiherer
95111 REHAU
Schulstraße 10
Tel. 09283 – 8670
rehau@weiherer-reisen.de

Reisebüro Weiherer
08527 PLAUEN
Straßberger Str. 12
Tel. 03741 – 20020
plauen@weiherer-reisen.de