Ungarn

Flusskreuzfahrt "Eisernes Tor" auf der MS Princesse de Provence

Passau - Wien - Budapest - Mohacs - Belgrad - Turnu Severin - Novi Sad - Kalocsa - Esztergom - Bratislava - Wachau - Passau

Nächster Termin: 06.06. - 17.06.2023 (12 Tage)
  • Transfer im Weiherer-Reisebus nach Passau und zurück
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Alle Kabinen mit DU/WC, TV, Haartrockner, Safe und Klimaanlage
  • Vollpension beginnend mit Kaffee/Tee und Kleingebäck am Tag der Einschiffung und endend mit dem Frühstück am Tag der Ausschiffung
  • 1/8 l Tischwein oder Mineralwasser/Orangensaft zum Mittag und Abendessen.
  • Sämtliche Landausflüge und Besichtigungen wie angegeben inklusive Eintrittsgelder
  • Bordreiseleiter, Stadtführer
  • Welcome Drink
  • Kapitänsdinner
  • Abendliche Musikunterhaltung in der Panoramabar
  • Hafentaxen, Ein- und Ausschiffungsgebühren
  • Gepäcktransfer von der Anlegestelle in die Kabine und zurück
  • Stadtrundfahrten/-führungen in Wien, Budapest, Belgrad, Novi Sad, Dürnstein
  • Besuche von Pécs (Fünfkirchen), Turnu Severin, Kalocsa
  • Reitvorführung auf einem Pusztagestüt
  • Besuch von Esztergom mit Besichtigung der Basilika mit Ihrem Kuppeldom
ab 1.999,00 € 12 Tage
pro Person in Doppelkabine Hauptdeck, Vollpension
Jetzt Buchen

Buchungspaket
06.06. - 17.06.2023
12 Tage
pro Person in Doppelkabine Hauptdeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
1.999,00 €
06.06. - 17.06.2023
12 Tage
pro Person in Doppelkabine Oberdeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
2.399,00 €
06.06. - 17.06.2023
12 Tage
pro Person in Einzelkabine Hauptdeck, Vollpension
Belegung: 1 Person
2.379,00 €
06.06. - 17.06.2023
12 Tage
pro Person in Einzelkabine Oberdeck, Vollpension
Belegung: 1 Person
2.988,00 €

Flusskreuzfahrt "Eisernes Tor" auf der MS Princesse de Provence

Passau - Wien - Budapest - Mohacs - Belgrad - Turnu Severin - Novi Sad - Kalocsa - Esztergom - Bratislava - Wachau - Passau

Reiseart
Schiffsreisen
Saison
Frühjahr 2023
Zielgebiet
Ungarn
Deutschland
Österreich
Einleitung

MS Princesse de Provence ist ein Kreuzfahrtschiff der gehobenen Mittelklasse und verfügt ausschließlich über Außenkabinen mit zwei unteren Betten. Erleben Sie eine attraktive, sich jeden Tag ändernde Landschaft, die sehr persönliche Betreuung, gutes Essen und allabendliche musikalische Live-Unterhaltung. Der Blick aus Ihrer Kabine ruht auf romantischen Flusslandschaften, verträumten Dörfern und pulsierenden Metropolen.

Beschreibung

1. Tag (06.06.23): Transfer mit dem Bus nach Passau / Einschiffung
Am Nachmittag Einschiffung in Passau. Das Schiff legt in Richtung Österreich ab. In der Bar stehen Kaffee/ Tee und Kleingebäck bereit. Nachdem Sie sich mit Ihrem schwimmenden Hotel vertraut gemacht haben, lädt die Bordreiseleitung zum Begrüßungscocktail ein. Anschließend Abendessen. Passage durch die Schlögener Schlinge. Musikalische Unterhaltung in der Schiffsbar. Nachtfahrt.

2. Tag (07.06.23): Wien
Frühstück. Ankunft in Wien-Nussdorf im Laufe des Vormittags. Mittagessen. Besichtigung der ehemaligen Kaiserstadt. Die ca. 3-stündige Rundfahrt führt vorbei an den klassizistischen Prachtbauten am Ring, dem Rathaus, der ehemaligen Residenz der österreichischen Kaiser, der Oper und anderer Sehenswürdigkeiten. Abendessen. Am Abend Abfahrt des Schiffes Richtung Ungarn. Musikalische Unterhaltung in der Schiffsbar.

3. Tag (08.06.23): Budapest

Frühstück. Das schwimmende Hotel erreicht Budapest im Laufe des Vormittags. Mittagessen. Anschließend Stadtrundfahrt (ca. 4 Std) mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten auf der Budaer und Pester Seite wie Parlament, Burg, Heldenplatz, Kettenbrücke u.a.. Das Schiff legt stromabwärts Richtung ungarische Tiefebene ab. Abendessen. Unterhaltung in der Schiffsbar. Nachtfahrt.

4. Tag (09.06.23): Mohacs - Ausflug nach Pécs (deutsch: Fünfkirchen)
Frühstück. Anschließend Ausflug nach Pécs (Fünfkirchen) (ca. 4,5 Std). Die klimatisch begünstigte Stadt ist schon aus vorrömischer Zeit bekannt und war Sitz der 1. ungarischen Universität. Neben der Kathedrale und dem Bischofsitz sind aus osmanischer Zeit noch etliche gut erhaltene Bauwerke zu besichtigen. Mittagessen. Das Schiff legt Richtung Serbien ab. Passage durch die Pannonische Tiefebene. Nachmittagstee/-kaffee. Erholsame Stunden an Deck. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

5. Tag (10.06.23): Belgrad
Frühstück. Anschließend Besichtigung der serbischen Hauptstadt Belgrad am Zusammenfluss von Save und Donau. Innerhalb der rund 4-stündigen Rundfahrt über die Prachtboulevards der Stadt mit markanten Sehenswürdigkeiten erfolgt ein Abstecher zur Stadtfestung mit herrlichem Blick auf das Mündungsgebiet der beiden Flüsse. Mittagessen. Freizeit. Nachmittagstee/-kaffee. Am Nachmittag verlässt das Schiff Belgrad in Richtung Rumänien. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

6. Tag (11.06.23): Turnu Severin - Eisernes Tor
Frühstück. Dieser Tag ist dem Naturerlebnis gewidmet. Kurz vor Turnu Severin wird das Schiff talwärts geschleust. In knapp 2 Stunden werden ca. 35 Meter Höhenunterschied überwunden. Ankunft in Turnu Severin, einem einst wichtigen Donauhafen. Kurzer Spaziergang im Zentrum der Stadt. Danach Einschiffung. Mittagessen. Beginn der Flusspassage stromaufwärts. Teils zwischen eng stehenden Felsen, teils ausufernd, bildet der große Strom die Katarakte. An einigen Stellen in der Felswand sind noch Zeugen der alten Römerstraße sichtbar. In Stein gehauene Fresken und Tafeln erinnern an römische Okkupation einerseits und die einheimischen Daker andererseits. Das Schiff nimmt wieder Kurs auf Serbien. Nachmittagstee/-kaffee. Genießen Sie die wunderschöne, einmalige Flusslandschaft vom Sonnendeck Ihres schwimmenden Hotels aus. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

7. Tag (12.06.23): Novi Sad
Frühstück. MS Princesse de Provence legt im serbischen Novi Sad an. Stadtrundgang mit Besichtigung der kosmopolitischen Stadt, seit jeher ein Schmelztiegel verschiedener Nationalitäten und Hauptstadt der Region Vojvodina. Mittagessen. Abfahrt in Richtung Kroatien. Die Donau bildet hier die natürliche Grenze zwischen Serbien und Kroatien. Nachmittagstee/-kaffee. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

8. Tag (13.06.23): Kalocsa / Puszta
Frühstück. Hinter Mohacs fließt die Donau wieder auf ungarischem Staatsgebiet. Während des Mittagessens legt das Schiff in Kalocsa, der „Hauptstadt des Paprikas“ an. Ausflug mit Besichtigung von Kalocsa und anschließender Reitvorführung auf einem Pusztagestüt. Abfahrt Richtung Donauknie und Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

9. Tag (14.06.23): Donauknie
Frühstück. Erholsame Stunden am Sonnendeck. Das Schiff erreicht das romantische Donauknie am späten Vormittag und legt im Hafen von Esztergom an. Mittagessen. Landgang mit Besichtigung der Basilika mit Ihrem Kuppeldom. Das Schiff legt Richtung Slowakei ab. Abendessen. Unterhaltung in der Panoramabar. Nachtfahrt.

10. Tag (15.06.23): Bratislava
Frühstück. Anschließend ca. 3-stündige(r) Stadtrundfahrt/-gang in der slowakischen Hauptstadt. Der Rundfahrt mit Panoramablick vom Burgberg folgt ein Spaziergang durch die romantische Altstadt mit K&K Flair. Mittagessen. Im Laufe des Nachmittags legt MS Princesse de Provence ab. Nachmittagstee/-kaffee. Passage an Hainburg vorbei, durch die urwaldähnlichen Donauauen. Abendessen. Am späten Abend gleitet das Schiff an Wien vorbei. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

11. Tag (16.06.23): Wachau / Dürnstein
Frühstück. Anschließend ca. 2-stündiger Spaziergang im romantischen Örtchen Dürnstein. Die Stadtführer berichten über die wechselvolle Stadt- und Burggeschichte. MS Princesse de Provence legt zur letzten Teilstrecke Richtung Deutschland ab. Mittagessen. Genießen Sie die Passage durch die bezaubernde Wachau, vor allem die wunderbare Kulisse des Stiftes Melk. Nachmittagstee/-kaffee. Beim Kapitänsdinner verabschiedet sich die Mannschaft. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

12. Tag (17.06.23): Passau
Ausschiffung nach dem Frühstück. Rückreise-Beginn und Transfer mit dem Bus nach Hause.

MS Princesse de Provence ist ein Kreuzfahrtschiff der gehobenen Mittelklasse und verfügt ausschließlich über Außenkabinen mit zwei unteren Betten. Hiervon befinden sich 31 Kabinen mit französischem Balkon auf dem Oberdeck und 39 mit großen, nicht zu öffnenden Fenstern auf dem Hauptdeck. Das Schiff wurde 1992 gebaut und im Jahre 2018 generalüberholt. Insgesamt 35 Besatzungsmitglieder aus den Donau-Anrainerländern sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Kreuzfahrten und das Wohlbefinden der Gäste. Die Bordsprache ist Deutsch. Die Kreuzfahrten werden von einem kompetenten Bordreiseleiter begleitet.

Hinweise:
Bei Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken und / oder im Extremfall die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlichen Anordnungen, die Reparatur von Brücken und Schleusen betreffend, sowie bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Ein Schiff ist einerseits ein Hotel, andererseits aber eine Maschine, die ständig – auch nachts – bedient werden muss. Geräuschempfindliche Teilnehmer mögen diese Tatsache vor der Buchung bitte berücksichtigen. Die Schiffe sind nicht behindertengerecht gebaut und ausgestattet und daher für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Bitte beachten Sie:
• Jeder Reiseteilnehmer ist für seinen aktuellen Impfstatus selbst verantwortlich. Sollten kurzfristige Auflagen für nicht ausreichend Geimpfte ergehen und dadurch Leistungen beeinträchtigt oder gar nicht erbracht werden (können), so sind anfallende Storno- oder sonstige Gebühren trotzdem vollumfänglich durch den Reisegast zu zahlen.
• Die Abfahrt am Anreisetag erfolgt in der Regel zwischen 5°° und 7°° Uhr ab Ihrem gebuchten Abfahrtsort. Die genaue Zeit geht Ihnen ca. 1 Woche vor Reiseantritt mit Ihrer Fahrkarte zu.
• Die Rückkunft erfolgt in der Regel zwischen 18°° und 21°° Uhr.
• Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte sprechen Sie mit uns, um Ihre individuelle Situation zu prüfen.
• Gerne versuchen wir Sitzplatzwünsche zu berücksichtigen, ein Rechtsanspruch daraus ergibt sich jedoch nicht.
• Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen beläuft sich auf 25 Personen, gilt auch für fakultative Ausflüge vor Ort (wenn nicht anders angegeben). Bei einer geringeren Personenanzahl behalten wir uns vor, vorausgesetzt, dass die Preise gehalten werden können, unseren neuen, modernen 19-sitzer Mercedes - Sprinter mit Schlafsesselbestuhlung und Klimaanlage einzusetzen.
• Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen deutschen Reisepass oder Personalausweis.

Notwendige Änderungen des Reiseverlaufs die in Zusammenhang mit aktuellen Corona-Maßnahmen stehen, behalten wir uns ausdrücklich auch kurzfristig noch vor. Änderungen im Reiseverlauf aus technischen und/oder witterungsbedingten Gründen sind ebenso vorbehalten.

Geschäftsstellen:

Reisebüro Weiherer
95028 HOF
Ludwigstr. 52
Tel. 09281 – 84393
info@weiherer-reisen.de

Reisebüro Weiherer
95111 REHAU
Schulstraße 10
Tel. 09283 – 8670
rehau@weiherer-reisen.de

Reisebüro Weiherer
08527 PLAUEN
Straßberger Str. 12
Tel. 03741 – 20020
plauen@weiherer-reisen.de